Iontophorese

Das therapeutische Wirkprinzip

 

Die Galvanisation bewirkt eine Erweiterung der Gefäße und hat eine lang andauernde Schmerzlinderung zur Folge. Dabei fördert sie die Mehrdurchblutung von Haut und Muskulatur und verbessert das Zellwachstum sowie die Versorgung des Gewebes mit Nährstoffen. Zudem wirkt sie sich günstig auf das zentrale Nervensystem aus, besitzt muskelentspannende Eigenschaften und beschleunigt den Heilungsprozess sowie die Regeneration.

 

Die Iontophorese

Bei diesem lokalen Gleichstromverfahren wird auf einer Elektrode ein schmerzlinderndes, entzündungshemmendes Medikament aufgetragen und danach in die intakte Haut eingebracht und an den Krankheitsort in tiefere Gewebeschichten weitergeleitet.

Behandlungsmöglichkeiten

Nach einer umfassenden Konsultation und Schmerzbeurteilung, sind wir in der Lage, einige der fortschrittlichsten Behandlungsmöglichkeiten anzubieten.

Iontophorese

Das therapeutische Wirkprinzip   Die Galvanisation bewirkt eine E...

Weiterlesen

ELEKTROTHERAPIE

Die Elektrotherapie setzt auf die stimulierende Wirkung des elektrisch...

Weiterlesen

GEWICHTSREDUZIERUNG

Übergewicht ist nicht nur ein wesentlicher Risikofaktor für die Ents...

Weiterlesen

LASER-Schmerztherapie

Die Laser-Schmerztherapie ist eine schonende Methode zur Behandlung or...

Weiterlesen

ESTW-Stosswellentherapie

EXTRAKORPRALE STOSSWELLEN-THERAPIE (ESWT) Seit Beginn der 80er-Jahre w...

Weiterlesen

Haltungsanalyse

Der 4D ABW Mapper ermöglicht eine schnelle, berührungslose und hocha...

Weiterlesen

Kinesio Tape

Schmerztherapie mit KINESIO TAPE Ein ChiroTape (KinsesioTape) ist ein ...

Weiterlesen

Triggerpunkt-Stosswellentherapie

Die Triggerpunkt-Stoßwellen-Therapie ist eine besondere Technik der E...

Weiterlesen

ULTRASCHALL-THERAPIE

Der Ultraschall hat sowohl eine thermische als auch eine mechanische W...

Weiterlesen